Dunkelfeld


Ein Tropfen Blut sagt mehr als 1000 Worte


Ganzheitliche biologische Milieutherapie mit individueller Darmsanierung


Die Dunkelfeldmikroskopie ist eine aussagekräftige, naturheilkundliche Diagnosemöglichkeit und dient zur Milieuuntersuchung des Patienten.


Das Blut als Spiegel der Gesundheit.


Das Blut spiegelt unser Leben und Wohlbefinden im ganzen Körper und gibt uns einen Einblick in unser Inneres.


Mit einem kleinen Tropfen lebendigem und nicht verändertem Nativblut beurteilt man in einem Spezial-mikroskop die Qualität der Zellen sowie den plasmatischen Bestandteil. Dabei erhält man einen guten Einblick in die aktuelle Stoffwechselsituation und Abwehrbereitschaft des Organismus, wie auch Hinweise auf die Funktion der Organe, Organsysteme und den aktuellen Gesundheitszustand des Menschen.


Die Ursachenfindung und –behebung ist der Schwerpunkt der Naturheilkunde.


Die Dunkelfeldmikroskopie hilft, Ursachen für viele Erkrankungen und unklare gegenwärtige Beschwerdebilder zu erkennen und ermöglicht eine präzise Darstellung des Therapie-verlaufs. Somit kann die Krankheits-behandlung individuell erstellt, ange-passt, ergänzt und bei Beschwerde-freiheit durch die finale Ursachen-bekämpfung abgeschlossen werden.


Die Ursachenfindung und –behebung ist der Schwerpunkt der Naturheilkunde.

Diese Untersuchungsmethode kann auch als Prävention genutzt werden.


Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles...

Prof. Dr. Antoine Béchamp


Viele Beschwerden treten meist nicht von heute auf morgen auf, sondern schlummern bereits länger in uns. Hinweise sind frühzeitig im Blut sichtbar.


Unser Körper hat eine bemerkenswerte Regulationsfähigkeit, er erträgt und erduldet viel über längere Zeit. Wenn das Fass allerdings voll ist, werden die schwächsten Stellen und Organe im Körper zur Zielscheibe für Er-krankungen. Nach Ansicht der Dunkelfeldtherapeuten entstehen Krankheiten durch ein Ungleichgewicht im Körpermilieu.


Der Darm als Wurzel vieler Krankheiten


Als Ursachen können verschiedenste Einflüsse wie Ernährung, Übersäuerung, seelische Faktoren und Umweltgifte zum Beispiel Schwermetalle verantwortlich sein. Mit der biologischen Milieutherapie und Darmsanierung, die individuell auf den Menschen abgestimmt wird, nimmt man direkten Einfluss auf Gleichgewichts- störungen. Die Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der Darmflora und des Körpermilieus, stärkt das Immunsystem und optimiert die tägliche Belastbarkeit des Patienten.


Ziel dieser Therapie ist die Behebung der Ursache und nicht die Unter-drückung der Symptome. Chronisch unheilbar gewordene Krankheiten können somit erträglicher gemacht werden oder gar ausheilen.


Solange wir im Gleichgewicht sind und unser Milieu stimmt, können Viren, Bakterien und Pilze noch so aggressiv, stark und resistent werden....

Wir bleiben gesund. 


Jeder sollte für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden Verantwortung übernehmen und entscheidet somit selbst, wie vital und gesund er sein möchte.



© Copyright by Praxis für Naturheilkunde, Jessica Schwab All Rights Reserved

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden